Am Sonntag, dem 4. März 2018, nahmen wir am Hallenfußballturnier der Willkommenskultur teil. Das Turnier begann um 11 Uhr und wir wurden durch Dominik und Vanessa Wulf, Mateo Turkalj, Hannes Weber, Nico Kruger und Florian Gerischer vertreten.

An dem Turnier waren 4 Mannschaften beteiligt, wobei jede Mannschaft gegen jede andere Mannschaft spielte. Zudem spielten alle Hin- und Rückrunde. Die Mannschaften bestanden aus einem Torhüter und 4 Feldspielern.

Da Hannes Weber sich früh verletzte, mussten wir einige Spiele ohne Auswechselspieler spielen. Für uns verlief das Turnier, wie im Voraus erwartet: wir gewannen kein Spiel und schossen auch kein Tor.

Die übrigen Mannschaften waren gut eingespielt und wussten, wie man als Mannschaft spielt. An dieser Stelle ein Lob an alle anderen Mannschaften.

Als "Trostpreis" bekam jeder ein T-Shirt der Willkommenskultur und einen Schreibblock. Das Turniers endete um 14 Uhr. Vertreter der Willkommenskultur bedankten sich bei allen Teilnehmern und verabschiedeten uns. 

Ein ganz großes Dankeschön geht raus an die Willkommenskultur, die dieses Turnier organisierte, es hat augenscheinlich jeder Mannschaft großen Spaß bereitet :D

Ein Text von Nico Kruger